Tag : Perspektivenwechsel

Freude an der Arbeit braucht Arbeit an der Freude

© stanciuc – Fotolia.com #137747828

Arbeitslust oder Arbeitsfrust – wer ist dafür verantwortlich? Die Umstände oder man selbst? Können wir uns darauf einigen: Ideale Umstände sind erstrebenswert und wären toll. Aber leider bleiben sie meist ein Ideal. Wie Sie unter nicht idealen Rahmenbedingungen ein Antwort finden können auf die Frage »Weshalb tu’ ich mir da an?« und damit die Freude an Ihrer Arbeit sichern, lesen Sie hier. 

Weiterlesen

Den Blick für Kunden schärfen – wie Wahrnehmung die Kundenorientierung beeinflusst

 

Die Sprache im Verkauf arbeitet mit „sinnlichen“ Bildern: die Welt mit den Augen der Kunden sehen, sich in die Schuhe des Kunden stellen, auf Kunden eingehen – so lauten die Aufforderungen an die Wahrnehmungsfähigkeit im Verkauf. Aber wie macht man das? Wie vermeidet man leere Worte? Wie macht man daraus volle Taten? Der Beitrag gibt erprobte Hinweise aus der Praxis.

Weiterlesen