Aufgelesen

Gerhard J. Vater trägt thematisch Relevantes zusammen und lädt Sie ein, mit ihm in Bedenkenswertem, Skurilem, Wissenswertem zu schmökern!

Jänner 2018

  • Ein Hoch auf das Großraumbüro | Die Kollegen inspirieren, die Gemeinschaft diszipliniert: Das Einzelbüro macht einsam. Eine Verteidigung des Großraumbüros.

    Freitag, 12.01.2018 / faz.net – Jetzt lesen /

  • Zur Hölle mit dem Großraumbüro | Die Telefone klingeln, die Kollegen nerven, die Tastatur klebt. Eine Hassrede – nach jahrelanger Arbeit in diversen Großraumbüros.

    Freitag, 12.01.2018 / faz.net – Jetzt lesen /

  • Wie man im Büro den Fokus wiederfindet | Die Achtsamkeitstrainerin Martina Esberger-Chowdhury erklärt, wie man in sechs Schritten wieder fokussierter arbeiten kann

    Montag, 15.01.2018 / derstandard.at – Jetzt lesen /

  • Neurologe: "Können uns nur noch als Totalversager fühlen" | Das Arbeitsleben verlange heute andauernde Maximalanstrengung, sagt Wolfgang Lalouschek – Interview

    Mittwoch, 10.01.2018 / derstandard.at – Jetzt lesen /

  • Jeder Vierte will 2018 den Job wechseln – Wer keinen Jobwechsel anstrebt, will im neuen Jahr zumindest seine Position verbessern, zeigt eine aktuelle Umfrage der Jobbörse StepStone

    Montag, 08.01.2018 / derstandard.at – Jetzt lesen /

Archiv 2017

  • EU-Kommission lobt heimische Kleinbetriebe | Klein- und Mittelbetriebe (KMU) sind die Pulsschlagader der Wirtschaft - nicht nur in Österreich. Nahezu hundert Prozent aller Unternehmen in Europa sind laut KMU-Bericht der EU-Kommission klein strukturiert. Hierzulande sind sie auch relativ gut aufgestellt: Die Kommission stelle dem Sektor ein gutes Zeugnis aus, so das Wirtschaftsministerium.

    Montag, 27.11.2017 / Wiener Zeitung – Jetzt lesen /

  • Bundesagentur für Arbeit: Befragung offenbart desaströses Betriebsklima | Die Stimmung unter den Mitarbeitern der Arbeitsagentur scheint mies. In einer Befragung unter 3000 Führungskräften klagen viele über Misstrauen, fehlende Kooperation und Wertschätzung. Vorstandschef Scheele ist alarmiert.

    Freitag, 24.11.2017 / Handelsblatt – Jetzt lesen /

  • Arbeitsorte im Wandel: Das Büro als Wohlfühl-Oase | Der Einzelkämpfer bei der Arbeit hat ausgedient. Jetzt wird kooperiert, wo es nur geht. Das ändert auch unsere Büros. Aber bringt die ganze kuschelige Wohlfühlatmosphäre überhaupt etwas?

    Montag, 20.11.2017 / faz.net – Jetzt lesen /

  • Führungskräfte suchen Jobs mit Sinn | Manager haben hohe Ansprüche. Ein sinnvoller Job, gute Atmosphäre und einen hohen Tätigkeitsumfang liegen ganz weit vorn. Bei der Bewerbung spielt Diskretion spielt keine Rolle.

    Montag, 13.11.2017 / diepresse.com – Jetzt lesen /

  • Karriere im Schlaf | Der Büroschlaf galt lange als verpönt, jetzt ist er rehabilitiert. Bloß vernünftige Träume-Räume sucht man in den Unternehmen leider vergebens.

    Mittwoch, 08.11.2017 / faz.net – Jetzt lesen! /

  • LANGEWEILE AM ARBEITSPLATZ: Gefangen im öden Alltag | Stress, Zeitdruck, Burnoutgefahr? Von wegen, sagen Führungskräfte. Und bescheinigen ihren Teams, dass sie eher unter Langeweile und Unterforderung leiden.

    Montag, 06.11.2017 / faz.net – Jetzt lesen! /

  • Anleitung für einen erfolgreichen (Arbeits-)Tag | Vom Aufstehen bis zum Einschlafen: Erkenntnisse aus der Wissenschaft für jene, die mehr schaffen wollen

    Montag, 23.10.2017 / derstandard.at – Jetzt lesen! /

  • "Ihr Alter an sich ist ein Vermittlungshemmnis" | Wer mit über 50 seinen Job verliert, findet nur schwer wieder einen. Dabei machen Unternehmen beste Erfahrungen mit älteren Mitarbeitern.

    Mittwoch, 11.10.2017 / sueddeutsche.de – Jetzt lesen /

  • Japan - eine Nation schuftet sich zu Tode | Eine japanische Journalistin stirbt an Überarbeitung - sie hatte in einem Monat 159 Überstunden angesammelt. Ihr Tod ist kein trauriger Einzelfall. Überstunden, Schlafmangel und wenig Urlaub sind Teil von Japans Arbeitsphilosophie.

    Montag, 09.10.2017 / stern.de – Jetzt lesen /

  • Bloß nicht für den Papierkorb arbeiten! | Wenn Arbeitnehmer nach getaner Arbeit erfahren, dass ihr Einsatz umsonst gewesen ist, demotiviert sie das für ihr nächstes Projekt. Forscher haben nun untersucht, wie sich dieser Effekt vermeiden lässt.

    Freitag, 29.09.2017 / faz.net – Jetzt lesen /

  • Die Firma von morgen - der größte Strukturumbruch seit 50 Jahren | Das Unternehmen der Zukunft baut nicht mehr auf Quartalserträgen auf, sondern richtet den Blick auf Renditechancen über einen Zeitraum von fünf bis zehn Jahren", heißt es in einer Studie der Managementberatung Bain.

    Mittwoch, 27.09.2017 / diepresse.com – Jetzt lesen /

  • Montags immer müde: So starten Sie besser in die Woche | Guter Start in die Woche: zehn Tipps gegen den Montagsblues

    Freitag, 01.09.2017 / Berliner Zeitung – Jetzt lesen /

  • Österreicher mit ihren Jobs am zufriedensten | Die Umfrage wurde in mehr als 150 Ländern gemacht. Die Zufriedenheit hänge besonders davon ab, ob es hilfreiche Kollegen gebe, fanden die Studienautoren heraus.

    Freitag, 25.08.2017 / diepresse.com – Jetzt lesen /

  • Registrierkassa: Wirte kritisieren Müll | Die Registrierkassenpflicht produziert laut Wirtschaftskammer vor allem bei Gastronomen eine „unendliche Schlange an Papier“. Denn die meisten Kunden würden bei kleinen Beträgen den Kassenzettel nicht mitnehmen.

    Montag, 10.07.2017 / orf.at – Jetzt lesen /

  • Was Managern Sorgen macht | Unter CEOs von Weltkonzernen sinkt die Zuversicht für die Weltwirtschaft. Geopolitische Sorgen nehmen zu - und die Angst vor Cyberattacken.

    Mittwoch, 28.06.2017 / diepresse.com – Jetzt lesen /

Archiv 2016

  • "VIP-Vorfahrt" am Skilift erregt Gemüter – Mit seinem großangelegten Tourismusprojekt im Schweizer Andermatt hat Samih Sawiri bereits in den vergangenen Jahren immer wieder für Debatten gesorgt - nun erregt der ägyptische Milliardär mit einem neuen Vorstoß die Gemüter.

    Mittwoch, 23.11.2016 / orf.at – Jetzt lesen /

  • Bankangestellte und Lagerarbeiter gehören zu jenen Berufsgruppen, bei welchen die Jobzufriedenheit am stärksten gesunken ist, so eine Statistik der Arbeiterkammer OÖ (AK OÖ): Eine halbe Million Menschen finde die Situation schlechter als vor zehn Jahren.

    Montag, 21.11.2016 / orf.at – Jetzt lesen /

  • Wie Erbstreitigkeiten ganze Familienkonzerne zerreißen | Oetker fehlt das Rezept für den richtigen Nachfolger. Auch in anderen großen Familienkonzernen kämpfen Erben um Macht und Geld

    Montag, 03.10.2016 / derstandard.at – Jetzt lesen /

  • "Solchen Menschen darf man keine Mitarbeiter anvertrauen" | Führungskräfte fühlen sich schlecht auf ihre Aufgabe vorbereitet und üben am lebenden Objekt. Eine Zumutung, findet Führungskräfte-Experte Ulrich Goldschmidt.

    Freitag, 30.09.2016 / Wirtschaftswoche – Jetzt lesen /

  • Belohnungen und Boni? Was spornt Mitarbeiter wirklich an? | Wünschen Sie sich einen Job mit Dienstwagen und Bonuszahlungen? Oder reichen Ihnen ein warmer Händedruck sowie eine gelegentliche freiwillige (!) Gehaltszulage Ihres Chefs?

    Montag, 19.09.2016 / arbeits-abc.de – Jetzt lesen /

  • Höher Gebildete sehen Leistungsträger eher in allen Schichten | Wer besser gebildet ist, sieht eher nicht nur Manager und Führungspersonal als "Leistungsträger" an.

    Freitag, 16.09.2016 / derstandard.at – Jetzt lesen /

  • Escape the City - Ein Startup rettet Workaholics | Ein Startup mitten in London wird zur Zentrale der unglücklichen Workaholics. Das Startup „Escape the City“ hilft den Orientierungslosen aus ihrem Hamsterrad und begleitet sie auf dem Weg zu ihrem Traumberuf.

    Mittwoch, 14.09.2016 / PR konkret – Jetzt lesen /

  • Müssen wir uns zwischen Menschlichkeit und Rendite entscheiden? | Menschlicher Umgang im Unternehmen ist kein Luxus, sondern eine Notwendigkeit – und der beste Garant für wirtschaftlichen Erfolg. Das klingt viel zu gut, um wahr zu sein? Keinesfalls!

    Montag, 12.09.2016 / Handelsblatt – Jetzt lesen /

  • True Fruits: Warum der Samengenuss in die Hose geht | Eigentlich sollte man den Entscheidern von True Fruits auf die Schulter klopfen: Dank der provokanten Plakate, mit denen der selbsternannte Saftladen aktuell seinen neuen Chiasamen-Smoothie bewirbt, hat Deutschland endlich mal wieder eine Out-of-Home-Kampagne, die für Gesprächsstoff sorgt.

    Freitag, 09.09.2016 / HORIZONT – Jetzt lesen /

  • So feiert eine US-Amerikanerin ihren neuen Job | Die Freude über den neuen Job war so groß, dass Benita Abraham ein Photoshooting organisierte. Eine Auswahl der witzigen Bilder.

    Mittwoch, 17.08.2016 / derstandard.at – Jetzt lesen /

  • Mieser Tag: Was jetzt hilft | Das Wetter ist trist, der Arbeitstag lang, anstrengend und stressig und zu Hause wartet noch der Haushalt auf Sie - manche Tage sind einfach nicht zu gebrauchen und Sie würden am liebsten direkt im Bett verschwinden. Doch lassen Sie sich von Ihrer schlechten Laune nicht entmutigen, sondern sagen Sie ihr stattdessen den Kampf an. 10 Tipps, wie Sie einen miesen Tag noch retten können...

    Montag, 08.08.2016 / karrierebibel – Jetzt lesen /

  • Urlaub? Muss nicht sein | Jeder Dritte lässt Urlaub verfallen. Dabei haben Arbeitnehmer ein Recht auf Erholung. Manchmal weigern sich Mitarbeiter jedoch, die freien Tage zu nehmen.

    Freitag, 05.08.2016 / ZEIT ONLINE – Jetzt lesen /

  • "Rosa Brille" dank Oxytocin | Das "Kuschelhormon" Oxytocin stärkt unsere Beziehungen, macht uns sozialer und nimmt die Angst. Wie sich jetzt in einem Experiment zeigt, setzt uns der Botenstoff aber auch regelrecht eine "rosa Brille" auf. Denn unter seinem Einfluss berücksichtigen wir positives Feedback stärker und neigen dazu, negatives Feedback gar nicht erst zu registrieren. Dadurch wird unser Bild der Welt und von uns selbst eher optimistischer, wie die Forscher erklären. Diese Neigung zum Optimismus wiederum macht uns sozial erfolgreicher.

    Mittwoch, 03. 08.2016 / bild der wissenschaft – Jetzt lesen /

  • Im Strudel der Angst: Was hilft, wenn alles den Bach runtergeht | Verunsicherung und Druck in allen Lebensbereichen, zunehmendes Tempo, zunehmende Verstörung: Was hilft?

    Montag, 01.08.2016 / derstandard.at – Jetzt lesen /

  • Jeder Zweite vertraut weder Chef noch Kollegen | Die Folge: Viele denken an einen Jobwechsel – oder machen nur "Dienst nach Vorschrift", zeigt eine Umfrage unter Arbeitnehmern weltweit.

    Freitag, 29.07.2016 / derstandard.at – Jetzt lesen /